Überblick

Die klassische Dressur gilt noch immer als Ausbildungsbasis in der heutigen Wettbewerbsdressur. Dieselben Grundlagen werden auch in anderen Reitsportarten gebraucht. Bei der klassischen Dressur geht es um das Erweitern der natürlichen Fähigkeit des Pferdes, sich zu sammeln, ähnlich wie es das in der Wildnis tun würde. Dieses natürliche Sammeln ist bei allen Rassen sichtbar, von den Friesen und Haflingern bis zu den Welsh Cobs und Arabern. Obwohl wir uns auf Lusitanos spezialisieren, können das gleiche Konzept und die gleiche Ausbildungstechnik von technik zum Vorteil für alle Reitpferde sein!

Wir trainieren in der traditionellen Art, indem wir dem Pferd Zeit lassen, die richtige Muskulatur und Bewegung zu entwickeln. Letztlich erreicht das Pferd Gleichgewicht und Selbstvertrauen. Dann kann das Pferd angemessen auf des Reiters kleinste Hilfen reagieren, um sich bereitwillig und kraftvoll zu bewegen, während es entspannt bleibt und gelassen aussieht. Unser Ziel ist es, glückliche, entspannte und selbstsichere Pferde zu produzieren, und die Leistungsfähigkeit unserer Pferde und Reiter zu maximieren, und während des Reitens Harmonie zu erreichen.

Bei Classical Equines werden Sie klassische portugiesische Dressur sehen und erleben, sowie die Schönheit und das Talent gut abgerichteter Lusitanos. Es ist wirklich ein einzigartiges Erlebnis. Viele Reiter haben gesagt, hier hätten sie in nur ein paar Tagen mehr gelernt als in jahrelanger vorausgegangener Reitausbildung zu Hause.

Wir haben sorgfältig ausgewählte Lusitanos von Qualität zum Verkauf, die von Fachleuten der hohen Schule ausgebildet werden. Wir bieten auch Informationskurse, Unterricht, Training und Reitferien an. Vielleicht möchten Sie Ihre Ausbildung mit dem Pferdekauf kombinieren, deshalb sind auch maßgeschneiderte Angebote auf Anfrage erhältlich. Wir haben Kontakt zu einigen großartigen Qualitätszüchtern in Portugal und können Ihnen dabei helfen, Ihr ideales Pferd zu finden. Wir können Ihnen auch dabei behilflich sein, den Kaufpreis auszuhandeln, tierärztliche Untersuchungen mit Röntgenaufnahmen zu organisieren, und den Transport zu regeln.

Für Pferde, die in die Vereinigten Staaten von Amerika und nach Kanada transportiert werden sollen, können wir mit dem Böse-Labor in Deutschland Kontakt aufnehmen und Blutuntersuchungen machen lassen, um sicherzustellen, dass Ihr Pferd keine Piroplasmose in sich trägt. Wir haben
schon früher  viele Lusitanos an einen renommierten Reitstall in Kalifornien, USA, exportiert, mit großem Erfolg. Piroplasmose wurde in vielen europäischen Ländern gemeldet, aber alle im Norden Portugals geborenen Pferde, die wir untersucht haben, wurden negativ auf Piroplasmose getested.

Wir hoffen, Ihre Dressurträume verwirklichen und Sie mit einem Gefühl der Inspiration und Erfüllung nach Hause
schicken zu können.

Design & Development by: Richardesign